Unsere (neuen) Angebote

Das neue Jahr bringt auch die ein oder andere neue Idee mit sich, die wir jetzt in die Tat umsetzen. Autland Nürnberg feiert dieses Jahr den 2. Geburtstag. Im Laufe der Zeit sind immer mehr Menschen zu uns gestoßen. Wir wachsen und entwickeln unsere Angebote entsprechend weiter, sind aber auch sehr froh uns auf das Fundament, das wir von Anfang an gelegt haben, verlassen zu können.

2. Stammtisch – Termin

Die größte Neuerung ist, dass wir ab sofort einen zweiten Stammtisch-Termin anbieten. Am Format und Termin des bekannten und beliebten Stammtischs ändert sich dadurch nichts. Je mehr Leute wir werden, desto größer werden die Stammtischrunden. Das ist zwar einerseits ein Grund zur Freude, andererseits ist so eine (für uns) große Gruppe auch für viele eine Belastung. Es finden zwangsläufig mehrere Gespräche parallel statt, was einen gewissen Chaosfaktor mit sich bringt und den Lärmpegel im Lokal (der ohnehin den meisten schon zu schaffen macht) noch erhöht.  Wir wollen mit einem zweiten Termin versuchen, die Gruppengröße bei den Stammtischen etwas zu verkleinern.

Der 2. Stammtisch wird aber nicht nur einfach ein zusätzlicher Termin sein, sondern wir möchten uns damit auch für Angehörige und Freund*innen unserer Teilnehmer*innen öffnen. Zum zweiten Termin können nichtautistische Partner*innen, Freund*innen und andere Angehörige mitgebracht werden, die an einem gemeinsamen Austausch mit anderen Autist*innen und Angehörigen in entspannter Atmosphäre interessiert sind. Wir erhoffen uns, dass wir alle voneinander lernen können und auch Angehörige von erwachsenen Autist*innen die Gelegenheit zu einem Austausch bekommen.

Wir haben uns dafür entschieden diesen Stammtisch zunächst für Leute zu öffnen, die sozusagen als „Anhang“ von autistischen Teilnehmer*innen kommen. Autistische Angehörige oder Freund*innen sind also die Eintrittskarte (RW). Das Forum bleibt weiterhin ein Raum, in dem wir unter uns sind. Dort können wir die Teilnahme von nichtautistischen Stammtischbesucher*innen, die wir mitbringen wollen, ankündigen.

Der 2. Stammtisch ist außerdem gut für die Autist*innen geeignet, die nicht ohne Begleitung an so einem Treffen teilnehmen können oder wollen. Außerdem ist es eine Gelegenheit für diejenigen Kontakt zu uns zu halten, die zu uns gestoßen sind, bevor sie sicher waren Autist*innen zu sein, Teil von Autland waren und dann herausfanden, dass sie keine Autist*innen sind. Das ist bisher einmal vorgekommen. Auf diese Weise müssen wir niemanden, der uns und unsere Stammtische liebgewonnen hat, „vor die Tür setzen“, können aber weiterhin unsere grundlegende Policy einhalten, dass wir bei unserem gewohnten Stammtisch „unter uns“ sein wollen.

Feste Gruppe

In unserer Gruppe gibt es auch ein paar kleinere, vor allem organisatorische Änderungen. Wir bemühen uns gerade um einen etwas größeren Gruppenraum und haben die Dauer unseres Treffens ein wenig verkürzt und weiter in den (Samstag-) Abend verlegt. Außerdem erhöhen wir die maximale Gruppengröße auf 10 Personen, da Autland wächst und sich hereausgestellt hat, dass sowieso nie alle gleichzeitig teilnehmen können. Diesen Monat nehmen wir neue Leute in die Gruppe auf und haben noch Plätze frei. Interessent*innen melden sich bitte im Forum an. Die nächste Gelegenheit gibt es dann wieder in einem halben Jahr.

Arbeitsgemeinschaften

Wir wollen die Arbeit in unseren AGs auch dieses Jahr fortsetzen. Die Auseinandersetzung mit Therapien für Autist*innen wird ebenso fortgesetzt, wie unsere Arbeit zum Thema Uni. Wir erhielten leider kaum Reaktionen auf unseren Aufruf uns Erfahrungen mit Therapeut*innen und anderen Fachleuten zukommen zu lassen. Im Gegenzug stellt sich aber häufig die Frage nach empfehlenswerten Therapeut*inenn in der Region. Wir werden uns dem Thema weiterhin annehmen und haben schon ein paar Ideen. Das Thema Barrierefreiheit und Nachteilsausgleiche für die Uni steht außerdem weit oben auf unserer Liste. Wir planen dazu dieses Jahr ein paar Veröffentlichungen.
Was lange währt, wird endlich gut 😉 Unsere Flyer sind fertig und warten nur noch auf den Druck. Unser Blog wird auch wieder aus seinem Winterschlaf erweckt (was mit diesem Beitrag ja nun bereits begonnen hat).

Veranstaltungen

Wir freuen uns auch weiterhin über Einladungen zu Veranstaltungen, die sich mit dem Thema Autismus befassen. Es ist noch immer viel zu selten, dass Autist*innen in derartige Planungen einbezogen werden, das würden wir gerne ändern. Ein erster Schritt ist, dass wir mittlerweile zumindest als Gäste zu Veranstaltungen in der Region eingeladen werden. In Zukunft erhoffen wir uns mehr. Wie konkrete Kooperationen hier aussehen können, werden wir zu gegebener Zeit gemeinsam herausfinden. Solltet ihr etwas planen, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme. Davon abgesehen werden wir auch weiterhin gemeinsam Veranstaltungen rund um das Thema Autismus (und darüber hinaus) besuchen. Ideen für eigene Veranstaltungen sind vorhanden, müssen aber noch reifen.

Sonstige Unternehmungen

Wanderungen, Spieleabende und Museumsbesuche standen letztes Jahr auf dem Programm und wir haben vor auch dieses Jahr einfach gemeinsam eine gute Zeit zu haben. Wir denken vorsichtig über die Idee nach, einen gemeinsamen Kurzurlaub für Autist*innen anzubieten. Die Planung von Workshops zu verschiedenen Themen schreitet auch langsam aber stetig voran. Wir hoffen im Laufe des Jahres erste Angebote in die Tat umzusetzen.

 
Das Jahr 2016 ist noch ganz jung und die Zeit wird zeigen, welche Ideen umgesetzt werden und ob sie sich bewähren. Es wird wieder Themen geben, die sich durch ihre Wichtigkeit in den Vordergrund drängen und Energien binden, die für andere Vorhaben dann fehlen. Wir werden auch 2016 wieder an unsere Grenzen stoßen. Aber ich hoffe, dass es uns gelingt die Prioritäten dann weise zu setzen und den Spaß an gemeinsamen, schönen Aktivitäten nicht zu vernachlässigen – trotz und gerade wegen der schwierigen Themen rund um ABA und Co.

In diesem Sinne ein schönes, erfolgreiches und ausgewogenes neues Jahr!

Anna

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s