Autland unterstützen

Autland ist ein unabhängiger Zusammenschluss von Autist*innen. Wir sind nicht Teil bestehender Organisationen, kein eingetragener Verein und wir haben uns auch ganz bewusst für diesen Weg entschieden. Das bedeutet allerdings auch, dass wir alle unsere Angebote selbst finanzieren müssen.

Die immer anfallenden laufenden Kosten betreffen vor allem die Raummiete für den Gruppenraum, in dem unsere zwei monatlichen Treffen stattfinden, außerdem Kosten für das Hosting unserer zur Kommunikation wichtigen Online-Infrastruktur und Portokosten.

Wir würden gerne in erster Linie allen Autist*innen die kostenfreie Teilnahme an unseren bestehenden Selbsthilfeangeboten ermöglichen. Daher freuen wir uns sehr über einmalige oder regelmäßige finanzielle Unterstützung. Auch kleine Beträge haben hier schon einen großen Effekt.

Wir haben darüber hinaus auch noch weitere Ideen und Wünsche für zukünftige Angebote wie beispielsweise Workshops für Autist*innen zu verschiedenen Themen oder die Teilnahme an (Autismus-)Veranstaltungen und Konferenzen. Materialkosten, Teilnahmegebühren und Reisekosten würden wir sehr gerne zumindest bezuschussen können.

Es ist kein Geheimnis, dass viele Autist*innen trotz teilweise hoher Qualifikationen sehr schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Viele von uns sind wegen des Ausmaßes der Behinderung auch nicht oder nur eingeschränkt arbeitsfähig. Da ist Geld immer knapp und mal eben so größere Ausgaben für Reisen oder Veranstaltungsbesuche sind oft einfach nicht drin. Vernetzung, Selbstvertretung und Teilhabe werden dadurch natürlich deutlich erschwert.

Wir freuen uns daher über jeden, auch kleinen, Beitrag, der uns die Arbeit erleichtert und neue Angebote möglich macht 🙂

Einmalige Spenden erreichen uns am besten per Paypal.

Über unsere Patreon-Seite könnt ihr uns auch mit kleineren oder größeren monatlichen Beträgen unterstützen.

Vielen Dank!

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu „Autland unterstützen

  1. getlucky2017

    Hi Anna,

     

    eine Anmeldung bei den Selbsthilfekontaktstellen ist hilfreich. Es bestehen gute Aussichten, daß eine Autismus Selbsthilfe als gesundheitsbezogene Selbsthilfe anerkannt wird. Dann gibt es einen Antrag, in dem Unkosten etc. angegeben werden können. 

    Es sollen in Zukunft auch virtuelle Gruppen als Selbsthilfe anerkannt werden. Eine Voraussetzung wäre jedoch ein ,echtes‘ Treffen 1 oder 2x im Jahr.

    NAKOS ist eine allgemeine Informationsstelle für Selbsthilfe.

     

    Ich sehe das als die beste Chance im Moment, da Gelder für die Selbsthilfe zur Zeit gerne gegeben werden.

    Allerdings wäre es für 2019 wahrscheinlich zu spät Gelder zu beantragen.

     

    Ich habe für 2019 zB die Fachtagungskosten beantragt, bin aber noch ganz am Anfang damit eine Gruppe zu gründen in Kempten.

     

    Natürlich ist das auch eine gute Idee mit den Spenden und ich wünsch euch viel Glück!

     

    mit lieben Grüßen,

    angel@

     

     

    Gesendet: Mittwoch, 08. Mai 2019 um 13:58 Uhr Von: "Autland Nürnberg" <comment-reply@wordpress.com> An: midsom@gmx.net Betreff: [New post] Autland unterstützen

    annaautland posted: "Autland ist ein unabhängiger Zusammenschluss von Autist*innen. Wir sind nicht Teil bestehender Organisationen, kein eingetragener Verein und wir haben uns auch ganz bewusst für diesen Weg entschieden. Das bedeutet allerdings auch, dass wir alle unsere Ang"

    Antwort
    1. annaautland Autor

      Hallo angel,
      vielen Dank für deine Antwort. Das ist uns alles bekannt und wir prüfen auch, inwiefern das für uns in Zukunft in Frage kommt. Bisher haben die organisatorischen / bürokratischen Rahmenbedingungen für uns nicht gepasst.
      Viele Grüße
      Anna

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.